Markentreue, Einkaufsstättentreue und Erfolg im Konsumgüterhandel: Dargestellt am Beispiel einer Premiumhandelsmarke im Lebensmitteleinzelhandel (Marketing, Handel und Management)

Handelsmarken sind heutzutage von klassichen Markenartikeln kaum noch zu unterscheiden Vorbei sind die Zeiten als Handelsmarken als billigere und qualitativ minderwertigere Alternative zu Markenartik

Handelsmarken sind heutzutage von klassichen Markenartikeln kaum noch zu unterscheiden. Vorbei sind die Zeiten als Handelsmarken als billigere und qualitativ minderwertigere Alternative zu Markenartikeln angeboten wurden. Mittlerweile positionieren viele Handelsunternehmen ihre eigenen Marken erfolgreich im Premiumsegment und setzen damit die "klassischen" Markenartikelhersteller stark unter Druck.Die vorliegende Untersuchung geht den Fragen nach, ob sich Handelsunternehmen durch eigene Handelsmarken gegenüber Wettbewerbern profilieren können und ob Kunden durch diese Handelsmarken stärker an ein Handelsunternehmen gebunden werden können. Hierzu werden anhand verschiedener statistischer Verfahren (z.B. Lisrel-Analyse) unterschiedliche Datenquellen verknüpft und analysiert.Trotz des hohen wissenschaftlichen Niveaus der verwendeten Verfahren werden die Ergebnisse sehr verständlich aufbereitet. Das Buch bietet somit sowohl für die Handelsforschung als auch für Handelsmanager wichtige und teilweise sehr überraschende Erkenntnisse.The best Markentreue, Einkaufsstättentreue und Erfolg im Konsumgüterhandel: Dargestellt am Beispiel einer Premiumhandelsmarke im Lebensmitteleinzelhandel (Marketing, Handel und Management) Author Thomas Windbergs are Ebook In j ngster Zeit hat das Interesse der Wissenschaft und der Praxis an der Erforschung des Beziehungsfeldes von Handelsmarken und Herstellermarken deutlich zugenommen Im Mittelpunkt der Betrachtung steht hier h ufig das Konkurrenzverh ltnis im vertikalen Markenwettbewerb Weitaus weniger Beachtung in der Wissenschaft hat hingegen die Untersuchung der Wirkungszusammenh nge zwischen den Eigenschaften einer Marke und der Kundenbindung gefunden Dies gilt insbesondere f r Handelsmarken Aus Sicht des Handels ist es von Interesse, zu ermitteln, welche Eigenschaften einer Handelsmarke sich positiv auf die Kundenbindung auswirken F r Handelsunternehmen stellt sich die Frage, ob durch eine ver nderte Preis und Qualit tspositionierung von Handelsmarken eine h here Kundenbindung erzielt werden kann.Vor diesem Hintergrund untersucht die Arbeit das Beziehungsfeld zwischen den Konstrukten Markentreue , Einkaufsst ttentreue und Erfolg Obwohl das Interesse der Wissenschaft und der Praxis an einer Analyse dieser Wirkungsbeziehung sehr gro ist, wurde die Beziehung zwischen diesen Konstrukten bisher noch nicht in einem geschlossenen Modell analysiert Grundlage der Analyse sind Warenkorbinformationen sowie Informationen von Konsumenten des Lebensmitteleinzelhandels W hrend die Abverkaufsdaten von kooperierenden Unternehmen zur Verf gung gestellt wurden, sind die Konsumentendaten in zwei Befragungen am Point of Sale erhoben worden.Die Arbeit hat zum einen das Ziel, konzeptionelle Schw chen der bisherigen wissenschaftlichen Diskussion zur Operationalisierung und Analyse der Konstrukte Markentreue , Einkaufsst ttentreue und Erfolg vorzustellen sowie Verbesserungsvorschl ge aufzuzeigen Zum anderen wird ein Forschungsdesign entwickelt, mit dem noch offene Forschungsfragen in nachgelagerten wissenschaftlichen Ver ffentlichungen vertieft und beantwortet werden k nnen.. Thomas Windbergs Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Markentreue, Einkaufsstättentreue und Erfolg im Konsumgüterhandel: Dargestellt am Beispiel einer Premiumhandelsmarke im Lebensmitteleinzelhandel (Marketing, Handel und Management) book, this is one of the most wanted Thomas Windbergs author readers around the world. . Popular Kindle Markentreue, Einkaufsstättentreue und Erfolg im Konsumgüterhandel: Dargestellt am Beispiel einer Premiumhandelsmarke im Lebensmitteleinzelhandel (Marketing, Handel und Management) Handelsmarken sind heutzutage von klassichen Markenartikeln kaum noch zu unterscheiden. Vorbei sind die Zeiten als Handelsmarken als billigere und qualitativ minderwertigere Alternative zu Markenartikeln angeboten wurden. Mittlerweile positionieren viele Handelsunternehmen ihre eigenen Marken erfolgreich im Premiumsegment und setzen damit die "klassischen" Markenartikelhersteller stark unter Druck.Die vorliegende Untersuchung geht den Fragen nach, ob sich Handelsunternehmen durch eigene Handelsmarken gegenüber Wettbewerbern profilieren können und ob Kunden durch diese Handelsmarken stärker an ein Handelsunternehmen gebunden werden können. Hierzu werden anhand verschiedener statistischer Verfahren (z.B. Lisrel-Analyse) unterschiedliche Datenquellen verknüpft und analysiert.Trotz des hohen wissenschaftlichen Niveaus der verwendeten Verfahren werden die Ergebnisse sehr verständlich aufbereitet. Das Buch bietet somit sowohl für die Handelsforschung als auch für Handelsmanager wichtige und teilweise sehr überraschende Erkenntnisse.

  1. Thomas Windbergs Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Markentreue, Einkaufsstättentreue und Erfolg im Konsumgüterhandel: Dargestellt am Beispiel einer Premiumhandelsmarke im Lebensmitteleinzelhandel (Marketing, Handel und Management) book, this is one of the most wanted Thomas Windbergs author readers around the world.

260 Reply to “Markentreue, Einkaufsstättentreue und Erfolg im Konsumgüterhandel: Dargestellt am Beispiel einer Premiumhandelsmarke im Lebensmitteleinzelhandel (Marketing, Handel und Management)”

  1. Handelsmarken sind heutzutage von klassichen Markenartikeln kaum noch zu unterscheiden Vorbei sind die Zeiten als Handelsmarken als billigere und qualitativ minderwertigere Alternative zu Markenartikeln angeboten wurden Mittlerweile positionieren viele Handelsunternehmen ihre eigenen Marken erfolgreich im Premiumsegment und setzen damit die klassischen Markenartikelhersteller stark unter Druck.Die vorliegende Untersuchung geht den Fragen nach, ob sich Handelsunternehmen durch eigene Handelsmarke [...]


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *