Memoiren: Erinnerungen einer Kommunardin (Klassiker der Sozialrevolte, Band 27)

Louise Michel ist eine der bemerkenswertesten und mutigsten Frauen ber die ich je gelesen habe Sie setzte sich schon als Kind f r das Recht von Tier und Mensch ein Ihr Schreibstil ist unverwechse

Louise Michel ist eine der bemerkenswertesten und mutigsten Frauen über die ich je gelesen habe. Sie setzte sich schon als Kind für das Recht von Tier und Mensch ein. Ihr Schreibstil ist unverwechselbar, oft fasst sie ihre Gedanken und Erlebnisse in Gedichten zusammen. Louise durchläuft in ihrem Leben mehrere Ideologien, bis sie schließlich zum Anarchismus findet und diesen bis zu ihrem Lebensende vertritt. Ihr Leben liest sich wie ein einziges Abenteuer. Es ist interessant alles aus ihrer Sicht präsentiert zu bekommen, es wird durch die Lektüre sehr deutlich dass Louise Michel in der Presse mehr oder weniger immer zerrissen und falsch dargestellt wurde. Wer gerne Bücher über starke und unabhängige Frauen liest, wer sich für Frauen-, Tier- und Menschenrechte einsetzt oder nur im entferntesten Sinne dafür interessiert, sollte dieses Buch unbedingt lesen.Good Memoiren: Erinnerungen einer Kommunardin (Klassiker der Sozialrevolte, Band 27) Creat Louise Michel is Kindle Louise Michel wuchs relativ beh tet im Haus ihres Gro vaters v terlicherseits auf und wurde zun chst Lehrerin 1853 ging sie nach Paris, wo sie aus Protest gegen den starken Einfluss der katholischen Kirche auf das Schulwesen 1866 eine eigene Schule gr ndete Sie politisierte sich und engagierte sich f r eine sozialistische Republik Von M rz bis Mai 1871 war Michel eine der wichtigsten Aktivistinnen in der Pariser Kommune, die als erstes sozialistisches Gesellschaftsexperiment gelten kann Nach der brutalen Niederschlagung der Kommune wurde Michel, der zwischenzeitlich der Beiname Rote W lfin gegeben wurde, inhaftiert und nach Neu Kaledonien deportiert Aus den Erfahrungen mit den teilweise autorit ren Tendenzen der Kommune Regierung zog sie den Schluss, dass jede Form der Herrschaft, selbst bei besten Absichten, letztlich in Gewalt und Diktatur abgleitet und bekannte sich zum Anarchismus Nach einer Amnestie konnte Michel 1880 nach Frankreich zur ckkehren und wurde eine gefragte revolution r anarchistische Rednerin, bis sie wegen ihrer Aktivit ten erneut verhaftet und 3 Jahre inhaftiert wurde Kaum freigelassen, nahm sie ihre Vortragst tigkeit wieder auf 1888 wurde sie in Le Havre bei einem Attentat schwer verletzt, doch weigerte sie sich, den Attent ter juristisch verfolgen zu lassen 1890 wanderte Michel nach London aus, von wo aus sie weitergehende Kontakte zur internationalen anarchistischen Bewegung kn pfte Bis an ihr Lebensende war sie als Vortragsrednerin in England, Belgien und Frankreich unterwegs Bei ihrer Beerdigung 1905 sollen ihr 100.000 Trauerg ste die letzte Ehre erwiesen haben.. Louise Michel Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Memoiren: Erinnerungen einer Kommunardin (Klassiker der Sozialrevolte, Band 27) book, this is one of the most wanted Louise Michel author readers around the world. . Popular Books Memoiren: Erinnerungen einer Kommunardin (Klassiker der Sozialrevolte, Band 27) Louise Michel ist eine der bemerkenswertesten und mutigsten Frauen über die ich je gelesen habe. Sie setzte sich schon als Kind für das Recht von Tier und Mensch ein. Ihr Schreibstil ist unverwechselbar, oft fasst sie ihre Gedanken und Erlebnisse in Gedichten zusammen. Louise durchläuft in ihrem Leben mehrere Ideologien, bis sie schließlich zum Anarchismus findet und diesen bis zu ihrem Lebensende vertritt. Ihr Leben liest sich wie ein einziges Abenteuer. Es ist interessant alles aus ihrer Sicht präsentiert zu bekommen, es wird durch die Lektüre sehr deutlich dass Louise Michel in der Presse mehr oder weniger immer zerrissen und falsch dargestellt wurde. Wer gerne Bücher über starke und unabhängige Frauen liest, wer sich für Frauen-, Tier- und Menschenrechte einsetzt oder nur im entferntesten Sinne dafür interessiert, sollte dieses Buch unbedingt lesen.

  1. Louise Michel Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Memoiren: Erinnerungen einer Kommunardin (Klassiker der Sozialrevolte, Band 27) book, this is one of the most wanted Louise Michel author readers around the world.

839 Reply to “Memoiren: Erinnerungen einer Kommunardin (Klassiker der Sozialrevolte, Band 27)”

  1. Louise Michel ist eine der bemerkenswertesten und mutigsten Frauen ber die ich je gelesen habe Sie setzte sich schon als Kind f r das Recht von Tier und Mensch ein Ihr Schreibstil ist unverwechselbar, oft fasst sie ihre Gedanken und Erlebnisse in Gedichten zusammen Louise durchl uft in ihrem Leben mehrere Ideologien, bis sie schlie lich zum Anarchismus findet und diesen bis zu ihrem Lebensende vertritt Ihr Leben liest sich wie ein einziges Abenteuer Es ist interessant alles aus ihrer Sicht pr se [...]


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *