Ursprünge der Tradition chinesischer Leibmeisterung (qìgong): Ihr Einfluss auf den Daoismus und Chan-Buddhismus am Beispiel der Zwölf Ornamente des Emei Linji Qigong (Edition Cathay, Band 64)

Carlos Cobos Schlicht hat es in seinem Buch hervorragend verstanden eine sachliche und wissenschaftliche Perspektive auf die religi s esoterischen Hintergr nde zu werfen welche f r das noch heute

Carlos Cobos Schlicht hat es in seinem Buch hervorragend verstanden eine sachliche und wissenschaftliche Perspektive auf die religiös-esoterischen Hintergründe zu werfen, welche für das noch heute praktizierte Emei QiGong relevant sind. Nüchtern und kritisch geht er mit den historischen Quellen um, präsentiert sein umfangreiches Wissen über die buddhistische und daoistische Lehren mit viel Freude am Detail, ohne die rational-historische Ebene zu verlassen. Wer eine esoterische Anleitung zum Erlernen dieses großartigen Qi Gong Systems sucht, ist von diesem Buch vermutlich enttäuscht.Wer jedoch ein hervorragendes Buch zu diesen seltenen Leibmeisterungübungen sucht, aufbauend auf einer unparteiische Analyse der historischen und politischen Zusammenhänge, findet hier ein vorbildlich zusammengestelltes und gut lesbares Werk.Popular Ursprünge der Tradition chinesischer Leibmeisterung (qìgong): Ihr Einfluss auf den Daoismus und Chan-Buddhismus am Beispiel der Zwölf Ornamente des Emei Linji Qigong (Edition Cathay, Band 64) Creat Carlos Cobos Schlicht is Book Von den eigentlichen Wurzeln des qigong wird mittlerweile angenommen, dass sie schamanischen Ursprungs sind Diese Einsicht entwickelte sich nur z gerlich und findet sich selbst auf chinesischer Seite in der heutigen qigong Forschung nur mit Vorbehalten vertreten Noch bis in die 1990er Jahre wurde in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung dem Schamanismus als Erkl rungsmodell f r die Urspr nge des qigong keinerlei Beachtung geschenkt Diese Arbeit verfolgt ein doppeltes Ziel Einerseits soll anhand der vormals m nchisch buddhistischen qigong Schule der deutliche Einfluss des Daoismus auf den Chan kenntlich gemacht werden, andererseits gilt es zu kl ren, inwieweit die dem Daoismus zugewiesenen Leibmeisterungspraktiken nicht selbst weit lteren Ursprungs sind Daher soll auf die bisher in China gewonnenen arch ologischen Zeugnisse ber das qigong erstmals kritisch Bezug genommen und diese teilweise neu bewertet werden Eine kritische interdisziplin re Bewertung dieser Zeugnisse liegt in der qigong Forschung bis dato nicht vor hiermit betritt der Autor gewisserma en Neuland.. Carlos Cobos Schlicht Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Ursprünge der Tradition chinesischer Leibmeisterung (qìgong): Ihr Einfluss auf den Daoismus und Chan-Buddhismus am Beispiel der Zwölf Ornamente des Emei Linji Qigong (Edition Cathay, Band 64) book, this is one of the most wanted Carlos Cobos Schlicht author readers around the world. . Popular Books Ursprünge der Tradition chinesischer Leibmeisterung (qìgong): Ihr Einfluss auf den Daoismus und Chan-Buddhismus am Beispiel der Zwölf Ornamente des Emei Linji Qigong (Edition Cathay, Band 64) Carlos Cobos Schlicht hat es in seinem Buch hervorragend verstanden eine sachliche und wissenschaftliche Perspektive auf die religiös-esoterischen Hintergründe zu werfen, welche für das noch heute praktizierte Emei QiGong relevant sind. Nüchtern und kritisch geht er mit den historischen Quellen um, präsentiert sein umfangreiches Wissen über die buddhistische und daoistische Lehren mit viel Freude am Detail, ohne die rational-historische Ebene zu verlassen. Wer eine esoterische Anleitung zum Erlernen dieses großartigen Qi Gong Systems sucht, ist von diesem Buch vermutlich enttäuscht.Wer jedoch ein hervorragendes Buch zu diesen seltenen Leibmeisterungübungen sucht, aufbauend auf einer unparteiische Analyse der historischen und politischen Zusammenhänge, findet hier ein vorbildlich zusammengestelltes und gut lesbares Werk.

  1. Carlos Cobos Schlicht Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Ursprünge der Tradition chinesischer Leibmeisterung (qìgong): Ihr Einfluss auf den Daoismus und Chan-Buddhismus am Beispiel der Zwölf Ornamente des Emei Linji Qigong (Edition Cathay, Band 64) book, this is one of the most wanted Carlos Cobos Schlicht author readers around the world.

308 Reply to “Ursprünge der Tradition chinesischer Leibmeisterung (qìgong): Ihr Einfluss auf den Daoismus und Chan-Buddhismus am Beispiel der Zwölf Ornamente des Emei Linji Qigong (Edition Cathay, Band 64)”

  1. Carlos Cobos Schlicht hat es in seinem Buch hervorragend verstanden eine sachliche und wissenschaftliche Perspektive auf die religi s esoterischen Hintergr nde zu werfen, welche f r das noch heute praktizierte Emei QiGong relevant sind N chtern und kritisch geht er mit den historischen Quellen um, pr sentiert sein umfangreiches Wissen ber die buddhistische und daoistische Lehren mit viel Freude am Detail, ohne die rational historische Ebene zu verlassen Wer eine esoterische Anleitung zum Erlerne [...]


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *